Rezepte und Informationen rund um echtes Essen und gutes Fett! Low-Carb, High Fat, Paleo, Primal.

Kategorie:
Backen
Zugriffe:
4829
Zutaten:
* 50-g-geriebene-mandeln * abrieb-von-1-orangenschale-naturrein * saft-von-2-orangen-oder-blutorangen * 30-g-gehobelte-mandeln * 50-g-nussmehl-mandel-oder-kokos * 30-g-vollrohrzucker-12-tl-zimt * 1-el-pfeilwurzelstärke-oder-kartoffelmehl * 30-g-pinienkerne * 125-g-kalte-butterwürfel-gänseschmalz-oder-kokosfett-vco * 12-15-reife-zwetschgen-oder-pflaumen *
Dauer:
60 Minuten
Arbeitszeit:
15 Minuten
Personen:
6.0000000
Zubereitung:
Ein Crumble ist ein Obstkuchen mit Streußeln, ohne Kuchenboden. Dieser hier ist sogar getreide- und milchfrei. Mandeln und Pinienkerne machen den „Ofenschlupfer“ zum Genuss, besonders an kalten und trüben Herbsttagen. Das Dessert kann gut vorbereitet werden und kommt erst in den Ofen, wenn die Gäste schon da sind. Ein Crumble sollte 10 Minuten ruhen, bevor er gegessen wird. Die Kruste ist dann nicht mehr so weich, sondern richtig knusprig. Los geht`s: Den Backofen auf 170 Grad Ober/Unterhitze vorheizen. Eine hohe Auflaufform wählen. Die reifen Zwetschgen oder Pflaumen waschen, halbieren und vierteln, oder eingefrorenes Obst auftauen. Mit dem Schalenabrieb, 25 g Butter, dem O-Saft und 1 EL Vollrohrzucker übergießen und für 20 Minuten in den Backofen schieben. Oder: Die Obstmischung mit dem Saft & Abrieb in einen Topf geben und ca. 15 Minuten leicht köcheln lassen, bis das Obst beginnt weich zu werden. Auf 6 ofenfeste Tassen verteilen und auf ein Backblech stellen. Etwas abkühlen lassen. Inzwischen die Streusel zubereiten: Das kalte Fett mit dem Nussmehl, der Stärke und den geriebenen Mandeln zu groben Streuseln und Krümeln formen (optional kann auch Kokosnussmehl, Haselnussmehl oder Kastanienmehl verwendet werden). Dazu nimmt man am besten die Finger. Die Pinienkerne, die gehobelten Mandeln, den Zimt und den restlichen Zucker zugeben. Die Streusel-Nuss-Mischung über den Kompott streuen und für weitere 20 Minuten in den Ofen schieben. Tipp: Mit reinem Gänseschmalz oder nativem Kokosfett wird das Dessert laktosefrei. Variation: Crumble mit Pflaumen, Apfel, Banane, Zimt und Holunderbeersaft/Hollerbrombeersaft (siehe Fotoleiste). Weitere Crumbles, Cobblers und Co. siehe unter der Rubrik "Süßes" Dieses Rezept wurde am 23.09.2015 optimiert.

 

Bitte beachten Sie, dass „fettich.de“ keine Therapie-Verordnungen erteilt, sowie niemals fachlichen Rat durch einen Arzt ersetzen kann. Unsere Texte dienen nur zu Ihrer Information.