Rezepte und Informationen rund um echtes Essen und gutes Fett! Low-Carb, High Fat, Paleo, Primal.

Kategorie:
Backen
Zugriffe:
2222
Zutaten:
* 1-tl-meersalz-ohne-zusätze * 1-el-fenchelsamen * ¼-würfel-hefe * ½-tl-vollrohrzucker * 300-ml-handwarmes-wasser * 200g-maniokgriess *
Dauer:
1 Stunde
Arbeitszeit:
20 Minuten
Personen:
4.0000000
Zubereitung:
Die Fenchelsaat in einer Pfanne ohne Fett hellgelb rösten, dann in einem Mörser leicht anstoßen. Hefe, Salz und Zucker in lauwarmem Wasser auflösen. Mit der Fenchelsaat zum Griess geben und verrühren. Den Teig 15 Minuten ruhen lassen, damit der Griess quellen kann. Nochmals kurz verkneten und zu kleinen oder tennisballgroßen Kugeln formen. Eine Kugel zwischen Folie dünn ausrollen (ca. 3-4 mm) und in der Pfanne bei mittlerer Hitze zugedeckt auf jeder Seite 5-7 Minuten hellbraun backen. Den übrigen Teig genauso verarbeiten. Das Brot noch warm genießen. Zum Beispiel zu einem würzigen Rote-Bete-Dip Info:100g Maniokgriess enthalten ca. 87g KH, das entspicht etwa 7 BE. Maniok bildet nicht die Grundlage einer artgerechten Ernährung, ist aber glutenfrei und gilt als eine "sichere" Stärke. Das Originalrezept stammt von Tim Mälzer.

 

Bitte beachten Sie, dass „fettich.de“ keine Therapie-Verordnungen erteilt, sowie niemals fachlichen Rat durch einen Arzt ersetzen kann. Unsere Texte dienen nur zu Ihrer Information.