Rezepte und Informationen rund um echtes Essen und gutes Fett! Low-Carb, High Fat, Paleo, Primal.

Kategorie:
Dips & Co.
Zugriffe:
1784
Zutaten:
* 12-knoblauchzehe-gehackt * 1-bund-frischer-estragon * 250-g-butter * 1-el-zitronensaft * frischer-gemahlener-pfeffer *
Dauer:
10 Minuten
Arbeitszeit:
10 Minuten
Personen:
0.0000000
Zubereitung:
Eine Scheibe Estragonbutter ersetzt fast alle Soßen, die über Fisch, Geflügel oder zum Gemüse passen. Wer sie auf Vorrat herstellt, hat immer eine schnelle und besonders leckere Tunke parat. Estragon waschen und trocken schütteln. Die Estragonblätter abzupfen und mit dem Knoblauch fein wiegen. Alle Zutaten mit einer Gabel verknteten. Wer ungesalzene Butter verwendet, darf noch etwas Salz zufügen. Die Estragonbutter in eine Form streichen und im Kühlschrank fest werden lassen. Danach in Portionen teilen und einfrieren.

 

Bitte beachten Sie, dass „fettich.de“ keine Therapie-Verordnungen erteilt, sowie niemals fachlichen Rat durch einen Arzt ersetzen kann. Unsere Texte dienen nur zu Ihrer Information.