Rezepte und Informationen rund um echtes Essen und gutes Fett! Low-Carb, High Fat, Paleo, Primal.

Kategorie:
Eier
Zugriffe:
1796
Zutaten:
* 100g-nordseekrabben-gegart * 6-frische-eier-vom-glücklichen-landhuhn * etwas-schnittlauch-frisch * prise-meersalz-pfeffer * 1-2-el-butterschmalz-paleo-oder-weidebutter-primal *
Dauer:
15 Minuten
Arbeitszeit:
5 Minuten
Personen:
1.0000000
Zubereitung:
Die angegebene Menge ergibt 1 große Portion oder 2 kleine. Die Eier trennen, 4 Eiklar wegschütten oder anderweitig verbrauchen. 2 Eiklar und 6 Eigelbe verschlagen. Primal: 1 Schuss Sahne zufügen. Mit Salz und Pfeffer würzen. Den Schnittlauch fein schneiden. Die Butter in einer beschichteten Pfanne oder gut eingebrannten Eisenpfanne erhitzen, bis sie beginnt zu schäumen (Butterschmalz schäumt nicht, weil es kein Wasser mehr enthält). Die Ei-Masse in die Pfanne gießen. Hitze auf kleinste Stufe stellen und einen Deckel auflegen (bei Induktionskochfeldern könnte das Omelette dennoch anbacken, da Induktion immer auf voller Stärke boostert, nur die Taktung ist langsamer). Je nach Pfannenart: Nach 2-5 Minuten ist die Unterseite und der Rand vom Omelette gar. Nun die Krabben und den Schnittlauch auf dem Omelette verteilen und das Omelette mittig zusammenklappen. Den Pfannendeckel auflegen und noch 1 Minute durchziehen lassen. Mit fleur-de-sel oder einem aromatischen Kristallsalz bestreuen. Dazu passt ein grüner Blattsalat oder Algensalat. Ganze Portion Krabben-Omelette Nährwert komplett ca: 44g EW/ 67,5g F/ 1,6g KH Nährwert je 100g Krabben ca: 21g EW/ 1,2g F/ 0,5g KH sowie essentielle Omega-3-Fettsäuren

 

Bitte beachten Sie, dass „fettich.de“ keine Therapie-Verordnungen erteilt, sowie niemals fachlichen Rat durch einen Arzt ersetzen kann. Unsere Texte dienen nur zu Ihrer Information.