Rezepte und Informationen rund um echtes Essen und gutes Fett! Low-Carb, High Fat, Paleo, Primal.

Kategorie:
Eier
Zugriffe:
5508
Zutaten:
* 5-würstchen * emmentaler-oder-gauda-150-200g * tomatensauce-6-el-oder-mehr * 5-el-frischkäse * 5-pfannkuchen-zb-galettes *
Dauer:
30 Minuten
Arbeitszeit:
10 Minuten
Personen:
5.0000000
Zubereitung:
Pfannkuchenrezepte gibt es wie Sand am Meer, prinzipiell reichen sogar einfache Eierpfannkuchen -pur- aus Ei und Sahne: 4 Eier aufschlagen, ein Eigelb zusätzlich zufügen plus einen Schuss Sahne. Alles mit der Gabel verkläppern. In einer Pfanne 1/2 TL Butter schmelzen. Nur soviel von der Masse in die Pfanne schütten, dass der Boden gerade so bedeckt ist. Den Eier-pfannen-kuchen bei mittlerer Hitze fast durchbraten, dann wenden. Jeden Pfannkuchen wieder in etwas Butter braten. Wer die Endung -"Kuchen" betont, kann sich nach dem Teig wie im Rezept "Crespelle" richten. Dann schecken die Eierpfannkuchen weniger nach Omelette, sondern eher wie Mehl-pfannen-kuchen. Die fertigen Pfannkuchen mit jeweils einem EL Frischkäse, einem Stück Gauda oder Emmentaler und je einer Wurst füllen und aufrollen. Die gefüllten Pfannkuchen nebeneinander in eine Auflaufform geben. Mit der Tomatensauce übergießen und mit geriebenem Käse bestreuen. Bei 170°C ca 20 Minuten überbacken. Fertig.

 

Bitte beachten Sie, dass „fettich.de“ keine Therapie-Verordnungen erteilt, sowie niemals fachlichen Rat durch einen Arzt ersetzen kann. Unsere Texte dienen nur zu Ihrer Information.