Rezepte und Informationen rund um echtes Essen und gutes Fett! Low-Carb, High Fat, Paleo, Primal.

Kategorie:
Fleisch
Zugriffe:
3159
Zutaten:
* 2-knoblauchzehen * 4-el-schmalz * 1-2-frische-lorbeerblätter-aus-dem-garten-sowie-thymian-rosmarin-majoran * 1-tl-zimt-ceylon * 2-kg-bio-schweineschulter-oder-keule * pfeffer-salz-muskat * paprika-undoder-chilipulver-nach-gusto * je-1-el-himbeeressig-balsamicoessig-worcestersauce * 50g-butter-geschmolzen * 1-el-bio-sojasauce-optional * pfeffer-salz-paprikapulver-kurkuma-muskat-kümmel-für-das-bereits-zerrupfte-fleisch * 500-ml-fleisch-oder-geflügelbrühe *
Zubereitung:
Die Schweineschulter abschwaschen und mit Pfeffer, Salz, Muskat, Knoblauch, sowie ggf. Chilipulver einreiben. Möglichst über Nacht im Kühlschrank marinieren. Schmalz in einem Bräter erhitzen und die Schweineschulter von allen Seiten gut anbraten. Anschließend die Brühe angießen. Die Kräuter dazu geben und den Bräter mit Deckel für gut 4-5 Stunden bei 100 Grad in den Ofen schieben. Danach das Fleisch aus dem Bräter nehmen und mit 2 Gabeln auseinander rupfen. Die Bratensauce aufheben oder einfrieren. Das zerrupfte Fleisch in einen Bräter flach auslegen und mit Himbeeressig, Balsamicoessig, Butter, Worcestersauce, sowie ggf. einem Klecks (Bio)Sojasauce beträufeln. Nun das Fleisch noch mit 1/2 TL Pfeffer, einer Prise Salz, 1/2 TL Paprikapulver, 1/2 TL Kurkuma, 1/4 Muskatnuss (gerieben),sowie einer Prise Kümmel würzen und anschließend nochmals für 30 Minuten bei 230°C backen. Variante mit Knochenmark: Während die Schweineschulter im Backofen ist, 5-6 Rinder-Markknochen in einer Pfanne bei kleiner Hitze garen. Nach ca 15 Minuten lässt sich das Knochenmark mit einem kleinen Löffel ganz einfach auskratzen. Dieses Knochenmark mit der Gabel etwas zerdrücken und später unter das zerrupfte "Pulled Polk" mengen, und damit in die Auflauffrom geben. Für Laktoseunverträgliche: Die Butter kann durch Ghee oder Schmalz ersetzt werden.

 

Bitte beachten Sie, dass „fettich.de“ keine Therapie-Verordnungen erteilt, sowie niemals fachlichen Rat durch einen Arzt ersetzen kann. Unsere Texte dienen nur zu Ihrer Information.