Rezepte und Informationen rund um echtes Essen und gutes Fett! Low-Carb, High Fat, Paleo, Primal.

Kategorie:
Fleisch
Zugriffe:
8077
Zutaten:
* 2-zwiebeln * meersalz-ohne-zusätze * 2-äpfel-boskop-oder-bio-falläpfel-aus-dem-garten * je-1-el-schmalz-vom-weidetier-weidebutter * optional-einige-tropfen-balsamicoessig * 400g-leber-vom-weidelamm-wollschwein-oder-geflügel *
Dauer:
30 Minuten
Arbeitszeit:
20 Minuten
Personen:
2.0000000
Zubereitung:
Zur Vorbereitung sollte Leber sorgfältig von Gefäßen und Bindegewebe befreit und (außer bei Geflügellebern) gehäutet werden. Eine größere Leber wird in Streifen oder Scheiben geschnitten. Damit sie nicht zäh wird, darf Leber nur kurz gegart und erst im Nachhinein gesalzen werden. Zubereitung: Die frische Lammleber säubern und in mundgerechte Stücke schneiden. Die Menge abwiegen und portionieren. Restliche Portionen einfrieren. Die Äpfel schälen, entkernen und vierteln. Jedes Viertel in etwa 1-cm-dicke Scheiben schneiden. Die Zwiebeln schälen und in sehr feine Ringe schneiden. Die Pfanne erhitzen. Zuerst die Zwiebeln anbraten. Nach 1 Minute die Apfelscheiben zufügen. Nach etwa 5 Minuten die Leberstücke zufügen und weitere 5 Minuten mit garen. Dabei nicht rühren, sondern vorsichtig wenden, da die Äpfel schnell zerfallen. Den Pfannendeckel auflegen, Platte ausschalten und noch 5 Minuten ziehen lassen (die Leber ist durch, wenn beim Draufdrücken kein Blut mehr austritt). Zwischendurch eine Probe nehmen und den Gargrad testen. Auf alle Fälle sollte die Leber nicht komplett durchgaren, sondern von innen noch rosa bleiben. Die Portion fürs Baby entnehmen. Den Rest jetzt erst salzen und mit etwas Balsamico servieren (bei AIP ohne Balsamico). Nährwert pro Portion (ohne Püree) ca: 42,4g EW/ 22,7g KH/ 32,8g F/ 1,9BE Zur Leber passen geschmacklich gut: Zerlassene Zimtbutter, gebackene Süßkartoffeln, Hokkaido oder Butternut aus dem Ofen, Petersilienwurzelpüree, gedünsteter Mangold, Spinat oder Brennesselgemüse. AROMEN, die auch gut zu Leber passen: - Majoran, Salbei, Lorbeerblatt, Echter Galant oder Oregano - Pfeffer und Basilikum - Spinat und karamellisierte Apfelschnitze - Rhabarber, Apfel, Gewürznelke und Ingwer INFO: Äpfel liefern etwa 15g KH pro 100g Obst, davon sind etwa 5,8g Fructose. Wenn Sie sensibel auf Fructose reagieren, sollten Sie die Leber ohne Apfel & ohne Zwiebeln oder wenig Zwiebeln (9g KH/ 1g Frutose/100g) zubereiten. Eine würzige Variante wäre, die Leber in ausgelassenem Bacon-Fett braten oder mit Zimtbutter begießen. Samen (Anis) und Kerne spielen in einer artgerechten Hominiden-Ernährung eine untergeordnete Rolle, sind in geringen Dosen als Würzmittel aber toleriert. Im Rahmen einer Eliminationsdiät (AIP bei Schilddrüsenunterfunktion) sollen nicht mehr als 10-20g Fructose am Tag verzehrt werden.

 

Bitte beachten Sie, dass „fettich.de“ keine Therapie-Verordnungen erteilt, sowie niemals fachlichen Rat durch einen Arzt ersetzen kann. Unsere Texte dienen nur zu Ihrer Information.