Rezepte und Informationen rund um echtes Essen und gutes Fett! Low-Carb, High Fat, Paleo, Primal.

Kategorie:
Getränke
Zugriffe:
3243
Zutaten:
* saft-12-zitrone * fruchtfleisch-einer-bio-trinkkokosnuss * 100-200ml-wasser *
Dauer:
5 Minuten
Arbeitszeit:
5 Minuten
Personen:
1.0000000
Zubereitung:
So geht´s: Um an das Fruchtfleisch zu kommen, muss zunächst die Kokosnuss geöffnet werden. Kreisförmig die obere Spitze abschlagen. Hier gibt es eine Anleitung dazu: http://www.youtube.com/watch?v=XyAMiWCgkl0 Das Kokoswasser schmeckt herrlich erfrischend und wird für dieses Rezept nicht benötigt. Mit einem Esslöffel das Fruchtfleisch aus der Nuss kratzen und in einen Mixer geben. Dazu den Saft der Zitrone, sowie etwas Wasser gießen. Vorerst 100ml Wasser zugeben. Falls die Konsistenz später zu fest ist, kann das weitere Wasser zugegeben werden. Im Mixer die Zutaten zu einer homogenen Masse verarbeiten. Die Konsistenz ist ähnlich wie Joghurt und lässt sich ebenso verwenden. Im Kühlschrank hält sich der "Joghurt" etwa 3-4 Tage. Gut geeignet für Menschen mit Laktoseunverträglichkeit oder Veganer

 

Bitte beachten Sie, dass „fettich.de“ keine Therapie-Verordnungen erteilt, sowie niemals fachlichen Rat durch einen Arzt ersetzen kann. Unsere Texte dienen nur zu Ihrer Information.