Rezepte und Informationen rund um echtes Essen und gutes Fett! Low-Carb, High Fat, Paleo, Primal.

Kategorie:
Getränke
Zugriffe:
2393
Zutaten:
* 1-l-früchtetee-mögl-ohne-künstl-aromen * saft-von-2-reifen-saftorangen-blutorangen-oder-mandarinen *
Dauer:
15 Minuten
Arbeitszeit:
5 Minuten
Personen:
4.0000000
Zubereitung:
Als „Punsch“ wird ein alkoholisches, meist heißes Mischgetränk bezeichnet, das ursprünglich aus Indien stammt und klassisch aus fünf Zutaten besteht. Die traditionellen Zutaten sind Arrak (bzw.Likör oder Rum), Zucker , Zitronen und Tee oder Wasser mit Gewürzen. Wir haben hier einen low-carb-Punsch ohne Alkohol, den auch Kinder und Autofahrer sehr gerne mögen. Werden reife Orangen verwendet, benötigt man keinen weiteren Zucker. Besonders wenn es draußen ungemütlich wird, ist der heiße Punsch sehr willkommen. Bei vielen Punsch-Varianten sorgen Vanilleschoten, Anis, Zimt, Orangen, Zitronen (mit Schale) und Ingwer für das typische Aroma. Bei der Zubereitung sollte darauf geachtet werden, dass das Getränk nur erhitzt wird und nicht anfängt zu kochen, damit das Aroma und der Alkohol erhalten bleiben. Ferner sollten nur unbehandelte Zitrusfrüchte verwendet werden, sofern die Schale mitverwendet wird. Außer schwarzem und grünem Tee sind auch Früchtetee oder Gewürztee geeignet, ebenso wie getrocknete Beeren, Blüten und zerkleinerte Trockenfrüchte. Die Zubereitung ist einfach: Den Früchtetee überbrühen und abgedeckt 10 Minuten ziehen lassen. Dabei auf ein Stövchen setzen, damit der Tee heiß bleibt. Inzwischen die Orangen, Blutorangen, Mandarinen oder Granatapfel auspressen und den Saft durch ein mittelfeines Sieb in den Tee schütten. Die Teebeutel oder den Trester entnehmen, losen Früchtetee evtl. auspressen. Den Punsch heiß genießen.

 

Bitte beachten Sie, dass „fettich.de“ keine Therapie-Verordnungen erteilt, sowie niemals fachlichen Rat durch einen Arzt ersetzen kann. Unsere Texte dienen nur zu Ihrer Information.