Rezepte und Informationen rund um echtes Essen und gutes Fett! Low-Carb, High Fat, Paleo, Primal.

Kategorie:
Slowcooker
Zugriffe:
6588
Zutaten:
* 1-knoblauchzehe * 2-3-zwiebeln * 1-12-2-kg-rinderbraten-vom-weiderind * 50-100g-schmalz-gansschwein-oder-rind * wurzelgemüse-möhresellerielauchpetersilienwurzel-oder-suppenwürze-selbstgemacht * 250-ml-knochenbrühe-fleischbrühe-oder-heißes-wasser * sowie-ein-ausreichend-großer-schongarer-hier-35-l * optional-12-glas-roter-traubensaft-zuckerfrei *
Dauer:
10 Stunden
Arbeitszeit:
30 Minuten
Personen:
6.0000000
Zubereitung:
Schongaren (bei Niedrigtemperaturen um 70 Grad) ist die ideale Garmethode für das Garen von durchwachsenem oder zähem Fleisch. Es erhält durch den langen, sanften Schmorvorgang eine zarte Textur und ein reichhaltiges Aroma. So wird aus fast jedem Stück Fleisch ein "pulled pork" / "pulled lamb" oder "pulled beef". Hauptsache, das Fleisch stammt vom Weidetier aus artgerechter Haltung, denn Fleisch vom Weidetier schmeckt besser, schrumpft nicht beim Garen, ist weniger antibiotika- und hormonbelastet, liefert die besseren Fette, und die Omega-Fettsäuren-Bilanz ist ausgeglichen. Soviel Zeit muss sein: Fleisch mit wenig Meersalz, etwas Pfeffer und viel Paprikapulver (ohne Zusätze) würzen. Wer mag, brät das Fleisch rundum in heißem Rinderschmalz (vom Weiderind) an, ist aber nicht zwingend nötig. Wurzelgemüse sehr klein schneiden, Zwiebeln in dünne Scheiben schneiden. Das Gemüse in Schmalz 5 Minuten andünsten, dann in den Schongarer geben. Gemüse hat eine längere Kochzeit als Fleisch und sollte deshalb zuerst in den Schongarer. Das Fleisch mit den Zwiebelscheiben darüber schichten. Flüssigkeit mit dem Schmalz in einem separaten Topf erhitzen und über das Fleisch gießen. Das Fleisch sollte mit der Flüssigkeit bedeckt sein, der Schongarer sollte mindestens zur Hälfte gefüllt sein, aber maximal bis 5 cm unter den Rand. Den Deckel auflegen und 6-8 Stunden auf Stufe „low“ garen. Größere Portionen benötigen auch bis zu 10 Stunden Zeit. Soll die Sauce reduziert werden, den Topf in der letzten Stunde ohne Deckel auf Stufe "high"stellen. Das Fleisch entnehmen, ggf. bei 100 Grad im Backofen (zusammen mit den Tellern) warm halten. Die Sauce mit dem Pürierstab fein pürieren. Nochmals abschmecken. Primal: Milchprodukte (wie z.B. Sahne oder Schmand) erst jetzt zufügen. Dazu passen Salzkartoffeln. :: In 10 Minuten vorbereitet: Wird auf Wurzelgemüse verzichtet, genügen 5 zerdrückte Wacholderbeeren, 1 TL selbstgemachte Suppenwürze (s. Rezept Suppenwürze) und 1 Lorbeerblatt. Dadurch entfällt das Anbraten und die reine Arbeitszeit verringert sich auf weniger als 10 Minuten. INFO: Was ist ein Schongarer? Schongarer bzw. Slowcooker sind Kochtöpfe mit einem Topfeinsatz, Deckel und Stecker. Sie unterscheiden sich in der Herstellung und Heizmethode. Während manche Töpfe nur von unten heizen (Crock-Pot), wird das Gargut beim Slowcooker auch seitlich erhitzt. Langsam kocht sich`s besser: Im Schongarer werden Schmorgerichte bei wahlweise 70 oder 90 Grad gegart. Diese Garmethode eignet sich vor allem für sehniges oder durchwachsenes Fleisch, denn durch die lange Garzeit wird das Fleisch butterzart und die Sauce bzw. Suppe sehr geschmackvoll. Slowcooker gibt es von 1,5 Liter bis 8 Liter Inhalt. Sie sind relativ preiswert (ca.20-50 EUR) und der Stromverbrauch entspricht in etwa dem einer Glühbirne. Das Zubereiten im Schongarer macht fast keine Mühe: Die Zutaten in den Topf legen, heißes Wasser angießen und 6-10 Stunden warten. Entschleunigung in der Küche: Viele Berufstätige kochen auf diese Weise schon seit vielen Jahren, mit wachsendem Erfolg. Wir halten diese Zubereitungsmethode für sehr gesund und schonend, zumal diese Garmethode die älteste der Welt ist. Weitere Rezepte für den Schongarer/Slowcooker siehe unter dem Suchbegriff „slow“

 

Bitte beachten Sie, dass „fettich.de“ keine Therapie-Verordnungen erteilt, sowie niemals fachlichen Rat durch einen Arzt ersetzen kann. Unsere Texte dienen nur zu Ihrer Information.