Rezepte und Informationen rund um echtes Essen und gutes Fett! Low-Carb, High Fat, Paleo, Primal.

Kategorie:
Sonstiges
Zugriffe:
6167
Zutaten:
* mozzarella-vom-büffel-aus-artgerechter-weidehaltung * mit-verantwortungsvollem-umgang-und-respekt-vor-tier-und-schöpfung *
Zubereitung:
Der Klassiker in Sommerzeiten. Wenn da nicht die Negativschlagzeilen von Lorie Esser wären. Zuerst wollten wir das Rezept nicht posten, haben uns nun aber doch dafür entschieden. Denn wir empfehlen nur Direktvermarkter, die Ihre Tiere artgerecht halten. Und dazu zählt selbstverständlich auch der Respekt vor dem Tier und der Schöpfung. Wer also Mozzarella mit gutem Gewissen genießen möchte, sollte den Mozzarella aus dem Discounter links liegen lassen, denn die Bezeichnung BIO-Mozzarella schützt nicht vor Tierquälerei. Zubereitung low-carb-caprese: 1 Mozarella vom Weidebüffel aus artgerechter Haltung (z. Bsp. von www.bobalis.de) aufschneiden. Reife Tomaten in Scheiben schneiden. Tomatenscheiben leicht salzen. Beides mit frischem & nativen Olivenöl beträufeln und mit schwarzem Pfeffer aus der Mühle bestreuen. Frischer Basilikum darüber streuen. Nach Geschmack einige Tropfen alter Balsamico auf den Tellerrand träufeln. Evtl. mit 2 schwarzen Oliven garnieren. Bezugsquelle für unseren Mozzarella:www.bobalis.de Oder hier im Adressfinder über die Suchfunktion finden unter: Bobalis, 14913 Jüterborg. Darauf wollen wir auch hinweisen: http://www.lorieesser.com/massenmord-an-buffelkalber-fur-mozzarella-in-italien/ http://www.vgt.ch/vn/0703/bio-mozzarella-zueger.htm

 

Bitte beachten Sie, dass „fettich.de“ keine Therapie-Verordnungen erteilt, sowie niemals fachlichen Rat durch einen Arzt ersetzen kann. Unsere Texte dienen nur zu Ihrer Information.