Rezepte und Informationen rund um echtes Essen und gutes Fett! Low-Carb, High Fat, Paleo, Primal.

Kategorie:
Süßes
Zugriffe:
4191
Zutaten:
* 250-ml-schlagsahne * himbeersauce-ohne-zucker * 1-tl-naturzucker * 200-g-schöne-himbeeren-zum-garnieren * 6-oopsies * optional-frischkäse-und-lemon-curd-zitronencreme *
Dauer:
15 Minuten
Arbeitszeit:
15 Minuten
Personen:
2.0000000
Zubereitung:
Vorausgesetzt, man hat die Himbeeren schon gepflückt, und die Oopsies (siehe Rezept Basics) sind fertig. Dann sind die Törtchen in 10 Minuten fertig. Was, noch nie Oopsies versucht? Die schmecken sehr neutral (fast wie Rosetten-Waffeln) und sind dünn und fluffig. Und wenn man sie in Schmalz ausbackt, auch richtig fettig. Hier die schnelle Oopsie-Version: 3 Eiklar mit Salz zu Eischnee schlagen. 3 Eigelb cremig rühren. Etwa 80 g Frischkäse und 1 TL Natron bzw. Backpulver unter das Eigelb rühren. Den Eischnee gaaaanz locker unterziehen. Auf ein Backpapier 6 Kleckse setzen und bei 150 Grad ca. 25 Min. backen. Die Törtchen-Füllung: Schlagsahne steif schlagen und aromatisieren: Mit einer Prise gemahlener Vanille, Tonkabohne, Kakao, oder einem 1 TL Naturzucker (optional Stevia). Oder: Ricotta-Käse mit lemon-curd (Zitronencreme) und etwas Sahne glatt rühren. Oder doch eine andere Füllung? Zum Beispiel die Schlagsahne mit etwas Quark mischen, oder mit Joghurt/Gelatine. Oder mit Mascarpone, ähnlich wie ein Tiramisu: Dazu 250g Mascarpone mit etwas Stevia und 3 Eigelb verrühren, 3 Eischnee unterziehen. Oopsies mit Espresso & Amaretto beträufeln. Oberste Schicht mit Kakao bestäuben. Die Himbeer-Fruchtsauce: Etwa 250 g Himbeeren mit dem Saft von 1 Zitrone Muß pürieren. Das Muß durch ein mittleres Haarsieb streichen, damit die Kerne entfernt werden. Die Oopsies evtl. mit einem Törtchenring ausstechen, oder einfach aufeinander setzen. Mit Törtchenring: Den Törtchenring abwechselnd mit Oopsies, Sahne und den Himbeeren (200g) füllen. Das Törtchen aus dem Ring drücken, mit Himbeersaft bekleckern und sofort servieren. Die Oopsie-Obst-Törtchen lassen sich natürlich auch mit jedem anderen Beerenobst -wie Blaubeeren, Brombeeren, Walderdbeeren- füllen. Ergibt 2 Törtchen. Nährwert pro Törtchen ca: 19,5g EW/ 18,2g KH/ 62g F Nährwert Himbeeren pro 100g ca: 1,3g EW/ 4,8g KH/ 0,3g F Nährwert Schlagsahne pro 100g ca: 2,4g EW/ 3,3g KH/ 31,7g F Nährwert Backofen-Oopsies pro 100g ca: 5,6g EW/ 3,7g KH/ 36,2g F Milchprodukte sollten aus frischer Rohmilch, vorzugsweise von der Weidekuh in Bio-Qualität stammen. Konventioneller Quark oder Frischkäse wird aus konventioneller Milch hergestellt. Einen Frischkäse oder Quark aus Bio-Weidemilch kann man aber auch selbst herstellen. Dazu wird die Rohmilch für 30 Sekunden auf 75 Grad erhitzt und danach auf eine Anwärmtemperatur von 23 Grad gekühlt. Die Kulturen können bei www.kaese-selber.de online bestellt werden. Rezept und Anleitung gibt es dort ebenso.

 

Bitte beachten Sie, dass „fettich.de“ keine Therapie-Verordnungen erteilt, sowie niemals fachlichen Rat durch einen Arzt ersetzen kann. Unsere Texte dienen nur zu Ihrer Information.