Rezepte und Informationen rund um echtes Essen und gutes Fett! Low-Carb, High Fat, Paleo, Primal.

Kategorie:
Süßes
Zugriffe:
2265
Zutaten:
* 1-tafel-dunkle-schokolade-mind70-kakaogehalt * optional-1-el-rum * 2-dosen-kokosmilch * 250-ml-wasser * nach-belieben-50-100-g-naturzucker-kokosblütenzucker-muscovado-vollrohrzucker *
Dauer:
10 Minuten
Zubereitung:
Rezept I -paleo- 250 ml Wasser 100 g Kokosblütenzucker, oder weniger (optional Vollrohrzucker/ dunkler Muscovado) 1 Tafel dunkle Schokolade (mind. 70% Kakao) 500 ml Kokosmilch, ungesüßt optional: 1 EL dunkler Rum Wasser und Zucker aufkochen bis der Zucker schmilzt. Platte ausschalten. Die Schokolade zugeben und darin schmelzen. Die Kokosmilch und den Rum zugeben. Die abgekühlte Schoko-Kokosmilch in die Eismaschine geben. Portionsweise mit Kokosflocken garnieren und genießen. Ergibt ca. 1 l Eiscreme. Ca. Nährwert pro Portion je 100g: 1g EW/ 4,4g F/ 14,2g KH/ 1,2 BE Rezept II -primal- 500 ml Rohmilch (möglichst Weidemilch) 50 g Kokosblütenzucker (oder Vollrohrzucker/ dunkler Muscovado) 2 Msp. gem. Vanille 150 g Kokosflocken ¼ TL Meersalz 3 frische Eiklar 3 EL Kakaonibs Milch einmal aufkochen lassen. Zucker, Kokosflocken und Vanillemark hinzufügen. Den Topf gut abdecken und 2-4 Stunden ziehen lassen. Die Milch durch ein Sieb/Mulltuch passieren, die Kokosflocken dabei gut ausdrücken. 3 Eiklar mit Salz zu Eischnee schlagen und mit den Kakaonibs vorsichtig unterziehen. Die Masse in die Eismaschine geben. Ergibt etwa 650 ml Eiscreme. Ca. Nährwert pro Portion je 100g: 4,7g EW/ 3g F/ 12,7g KH/ 1 BE Optional: Eischnee weglassen. Zubereitung ohne Eismaschine: Die Masse in einer doppelt so großen Gefrierbox einfrieren. Nach 90 Minuten mit dem Schneebesen kräftig darin rühren, um die Eiskristalle klein zu halten. Das Prozedere 3-4 malig wiederholen. Das passt geschmacklich auch gut zur Kokosnuss: Ananas, Aprikose, Erdbeere, Kirsche, Mango, Pfirsich, Feigen, Limette, Walnüsse, Zimt, Vanille & Orangenschale, Tonkabohne, Limette, Pfefferminze/Minze.

 

Bitte beachten Sie, dass „fettich.de“ keine Therapie-Verordnungen erteilt, sowie niemals fachlichen Rat durch einen Arzt ersetzen kann. Unsere Texte dienen nur zu Ihrer Information.