Rezepte und Informationen rund um echtes Essen und gutes Fett! Low-Carb, High Fat, Paleo, Primal.

Kategorie:
Süßes
Zugriffe:
2500
Zutaten:
* vanille * 2-eiweiß * 100ml-sahne * 1-tl-honig * salz * frischer-basilikum * 2-blätter-gelatine * 2-el-pistazien-ohne-salz * 2-tl-matchapulver * 1-el-mandelpüree * 1-el-kokosblütenzucke-oder-eine-prise-steviapulver *
Zubereitung:
Zunächst das Eiweiß mit einer Prise Salz sehr steif schlagen. Anschließend die Sahne ebenfalls steifschlagen. Gelatineblätter in Wasser einweichen und nach Anleitung schmelzen lassen. Die geschmolzene Gelatine vorsichtig unter die steife Sahne rühren. Mandelpüree, Kokosblütenzucker und Matchapulver einrühren. Nun den Eischnee vorsichtig unterheben. Die Mousse in eine flache Schale füllen. Die Pistazien in kleine Stücke hacken oder mörsern und in einer Pfanne mit dem Honig und der Vanille leicht anrösten. Pistazienkrokant über der Mousse verteilen. Für gut 2 Stunden in den Kühlschrank stellen. Entweder Nocken ausstechen oder in kleinen Schälchen anrichten. Mit frischen Basilikumblättern garnieren.

 

Bitte beachten Sie, dass „fettich.de“ keine Therapie-Verordnungen erteilt, sowie niemals fachlichen Rat durch einen Arzt ersetzen kann. Unsere Texte dienen nur zu Ihrer Information.