Rezepte und Informationen rund um echtes Essen und gutes Fett! Low-Carb, High Fat, Paleo, Primal.

Kategorie:
Süßes
Zugriffe:
1839
Zutaten:
* 300-g-reife-erdbeeren-gefroren * 2-eiklar * 1-el-vollrohrzucker-oder-palmsirup-paleo * optional-birkenzucker-oder-stevia-lowcarb * optional-etwas-rohschokolade *
Dauer:
5 Minuten
Arbeitszeit:
5 Minuten
Personen:
4.0000000
Zubereitung:
Vollrohrzucker zu Staubzucker mahlen. Das Eiklar mit 1 Prise Meersalz fast steif schlagen. Den Vollrohrzucker zufügen und weiterrühren, bis der Eischnee glänzt. Die gefrorenen Erdbeeren mit der Rohschokolade in den Blender geben. Auf höchster Stufe zerkleinern. Den Eischnee mit dem Schneebesen unterrühren und sofort servieren. Oder in eine Gefrierbox füllen, mit Folie abdecken und noch 30 Minuten einfrieren. Klappt auch mit Sauerkirschen oder Himbeeren. Das Rezept stammt von Gaby Pink. :: Zubereitung im TM: 300 g Erdbeeren mahlen, 2-3 Eiklar zugeben und weitere 2,5 Minuten schlagen. INFO: Die Erdbeeren können auch durch gefrorene Himbeeren oder Heidelbeeren/Banane ersetzt werden. Eiscreme, welches rohes Ei enthält, ist für Kleinkinder, Schwangere oder kranke Menschen nicht geeignet. Erdbeeren können Allergien auslösen. Um sich vor Verunreinigung z.B. durch EHEC- Bakterien zu schützen, können die Erdbeeren vor dem Einfrieren einige Minuten blanchiert werden. Eis mit rohem Ei ist im Gefrierschrank nur wenige Tage haltbar.

 

Bitte beachten Sie, dass „fettich.de“ keine Therapie-Verordnungen erteilt, sowie niemals fachlichen Rat durch einen Arzt ersetzen kann. Unsere Texte dienen nur zu Ihrer Information.