Rezepte und Informationen rund um echtes Essen und gutes Fett! Low-Carb, High Fat, Paleo, Primal.

Kategorie:
Süßes
Zugriffe:
1620
Zutaten:
* 4-eier * etwas-zitronenabrieb * 1-prise-feines-meersalz * 60g-weidebutter * 300g-saure-sahne * 100g-schlagsahne-ohne-carageen * 2-prisen-gem-vanille * 1-el-nussmehl-kokosmehl-oder-mandelmehl *
Dauer:
30 Minuten
Arbeitszeit:
10 Minuten
Personen:
4.0000000
Zubereitung:
Den Backofen auf 170 Grad vorheizen. Eier trennen. 4 Eiklar mit 2 EL flüssigem Honig etwa 2 Minuten schaumig schlagen. In einer separaten Schüssel die restlichen Zutaten (ohne Butter) verrühren: 300g Saure Sahne (Sauerrahm), 4 Eigelbe, 100g Schlagsahne, etwas Zitronenabrieb, 2 Prisen gem. Vanille, 1 EL Nussmehl und 1 Prise feines Meersalz mit dem Schneebesen glatt rühren Zwei Drittel vom Eischnee unterrühren, das letzte Drittel locker unterheben. 60g Die Butter in einer ofenfesten Pfanne (z.B. aus Emaille) erhitzen. Die Masse in die heiße Bratpfanne gießen und 1 Minuten anbacken. Dann in den Ofen stellen. Den Schmarren nach Optik 15 Minuten goldbraun backen. Aus dem Ofen nehmen. Mit einem Esslöffel Nocken abstechen, solange der Schmarren noch warm ist. Mit reifen Beeren der Saison und etwas Kompott (z.B. Erdbeer-Rhabarber-Vanille-Kompott) genießen. Die Menge ergibt 4 Portionen. Nährwert pro Portion ca: 10g EW/ 20g F/ 9g KH/ 0,75 BE (ohne Beeren/Kompott)

 

Bitte beachten Sie, dass „fettich.de“ keine Therapie-Verordnungen erteilt, sowie niemals fachlichen Rat durch einen Arzt ersetzen kann. Unsere Texte dienen nur zu Ihrer Information.