Rezepte und Informationen rund um echtes Essen und gutes Fett! Low-Carb, High Fat, Paleo, Primal.

Kategorie:
Suppen / Soßen
Zugriffe:
2234
Zutaten:
* 1-2-knoblauchzehen * 1-2-el-zitronensaft * 2-zweige-thymian-oder-1-el-getrockneter-th * 500g-gemischte-pilze * 200g-gekochte-maronen * 1l-geflügelbrühe * 200-ml-sauerrahm-oder-schmand * 5-kleine-zwiebeln-echaloten * 60g-schmalz-weidebutter-oder-olivenöl * 100g-frischkäseziegenfrischkäse *
Dauer:
90 Minuten
Arbeitszeit:
30 Minuten
Personen:
4.0000000
Zubereitung:
Eine Maronensuppe zählt zu den Suppenklassikern im Herbst. Mit einer klassischen Hühnerbrühe liefert sie wichtige Micronährstoffe für die kalte Jahreszeit. Den Frischkäse mit dem Sauerrahm und Zitronensaft verrühren, mit Salz und Pfeffer würzen. Die Pilze putzen, Zwiebeln und Knoblauch fein hacken. Die Schalotten (Echaloten) und Knoblauch im heißen Fett andünsten, dann die Pilze und Kastanien zugeben. Kurz mitrösten. Den Thymian zugeben. Mit der Brühe angießen, aufkochen und 15 Minuten sanft köcheln lassen. Thymianstängel entnehmen. Die Suppe fein pürieren. Mit dem angerührten Frischkäse garnieren. Das Rezept wurde am 25.2.2016 optimiert.

 

Bitte beachten Sie, dass „fettich.de“ keine Therapie-Verordnungen erteilt, sowie niemals fachlichen Rat durch einen Arzt ersetzen kann. Unsere Texte dienen nur zu Ihrer Information.