Rezepte und Informationen rund um echtes Essen und gutes Fett! Low-Carb, High Fat, Paleo, Primal.

Kategorie:
Suppen / Soßen
Zugriffe:
1526
Zutaten:
* pfeffer-meersalz * 150g-mandeln * 1el-currypaste * 1-el-koriander-gehackt * 1-minzstrauch * 1-tl-honig-optional * saft-12-orange * 150-ml-kokosmilch * 2el-bio-sojasauce-optional *
Zubereitung:
Diese Soße stellt eine Paleovariante der Saté-Soße dar, welche aus Erdnüssen & Joghurt hergestellt wird. Unsere Variante ist ohne Hülsenfrüchte und ohne Milchprodukte. Geröstete Mandeln harmonieren ebenfalls gut mit der verwendeten Kokosmilch. Erdnüsse werden hier nicht vermisst. Und so geht´s: Die Mandeln in einer Pfanne mit 1EL Olivenöl anrösten. Mit den restlichen Zutaten in ein hohes Gefäß füllen und mit einem Pürierstab 5 Minuten pürieren. Dabei entsteht eine homogene Soße. Je nach gewünschter Konsistenz kann die Menge der Kokosmilch variiert werden. Durch die gerösteten Mandeln ist die Soße lauwarm und kann so direkt serviert werden. Falls Sie sie nicht direkt servieren, können Sie die Soße später in einem Topf langsam erhitzen. Dazu passt gegrilltes Geflügel.

 

Bitte beachten Sie, dass „fettich.de“ keine Therapie-Verordnungen erteilt, sowie niemals fachlichen Rat durch einen Arzt ersetzen kann. Unsere Texte dienen nur zu Ihrer Information.