Rezepte und Informationen rund um echtes Essen und gutes Fett! Low-Carb, High Fat, Paleo, Primal.

Zugriffe:
3221
Zutaten:
* 200-g-kirschtomaten * 14-salatgurke-geschält * 12-rote-paprika-geschält-und-entkernt * 14-grüne-paprika-geschält-und-entkernt * 12-knoblauchzehe-gehackt * 14-gemüsezwiebel-gehackt * 100-ml-kalte-gemüsebrühe * wenig-balsamicoessig * meersalz-gemahlener-pfeffer * 1-prise-vollrohrzucker-oder-1-tl-honig * 30-ml-natives-frisches-olivenöl *
Dauer:
15 Minuten
Arbeitszeit:
15 Minuten
Personen:
2.0000000
Zubereitung:
In Spanien wird Gazpacho besonders an heißen Sommertagen getrunken. Sie ist schnell zubereitet und die Küche bleibt kalt. Geht ganz fix: Alle Zutaten in den Mixer geben und fein pürieren. Suppe kalt servieren, am besten in einem hohen Glas. Oder: In einen verschließbaren Shaker füllen und später als Zwischenmahlzeit genießen. Wichtig: Schluckweise einspeicheln, und mengenmäßig nicht mehr Gemüse trinken, als man auch essen würde. Auch lecker: Geeiste Gazpacho. Dazu wird die Gemüsesuppe in einer flachen Schale 2 Stunden eingefroren. Während dieser Zeit wird sie 2 mal mit dem Schneebesen durchgerührt.
Array

 

Bitte beachten Sie, dass „fettich.de“ keine Therapie-Verordnungen erteilt, sowie niemals fachlichen Rat durch einen Arzt ersetzen kann. Unsere Texte dienen nur zu Ihrer Information.