Rezepte und Informationen rund um echtes Essen und gutes Fett! Low-Carb, High Fat, Paleo, Primal.

Kategorie:
Backen
Zugriffe:
2321
Zutaten:
* 1-ei * 1-prise-meersalz * 1-tl-ghee-gänseschmalz-oder-kokosfett-vco * je-1-prise-zimt-gemahlene-vanille * 1-gute-prise-vollrohrzucker *
Dauer:
20 Minuen
Arbeitszeit:
5 Minuten
Personen:
1.0000000
Zubereitung:
Die süße Oopsie-Variante für alle, die noch keine Weihnachtsplätzchen gebacken haben oder keine Plätzchen backen wollen. Zudem glutenfrei, nussfrei, laktosefrei, fructosefrei und histaminarm. Die mag klein Emma genauso wie Opa Jo. Zubereitung: Das Ei trennen. Eiklar mit der Prise Salz zu Eischnee schlagen. Das Fett schmelzen und abkühlen lassen. Noch lauwarm mit dem Eigelb und den Gewürzen gut verrühren. Den Eischnee locker unterziehen. Dabei darauf achten, dass noch einige "Eischneewölkchen" sichtbar bleiben. Ein Blech mit Backpapier belegen (keine Backmatte). Je 2 Esslöffel der Masse als Häufchen auf das Backpapier setzen. Eventuell noch mit Kakaonibs bestreuen. Die Schaumkleckse bei 150 Grad etwa 12-15 Minuten hellgelb backen. Noch lauwarm genießen. Ergibt 4 schaumige, würzige Xmas-Wuschels. Optional: 1 EL Kokosraspel und 1/2 TL Weinsteinbackpulver unter den Teig heben.

 

Bitte beachten Sie, dass „fettich.de“ keine Therapie-Verordnungen erteilt, sowie niemals fachlichen Rat durch einen Arzt ersetzen kann. Unsere Texte dienen nur zu Ihrer Information.