Rezepte und Informationen rund um echtes Essen und gutes Fett! Low-Carb, High Fat, Paleo, Primal.

Kategorie:
Fleisch
Zugriffe:
8304
Zutaten:
* 1-rote-zwiebel * 300g-bacon * 400g-rinderhackfleisch * 50g-käse-gauda-oder-emmentaler * für-sauce-saft-von-3-zitronen-4-el-worcestersauce-4-el-balsamicoessig-1-el-fermentierte-bio-sojasauce * zudem-für-sauce-1-el-weinbrand-1-el-melasse-1-tl-zimt * zudem-für-sauce-1-el-tabasco-1-tl-paprikapulver-süß-1-el-tomatenmark * für-das-hackfleisch-1-el-senf-1-tl-worcestersauce-pfeffer-salz-1tl-paprikapulver-1-gehackte-knobizehe *
Dauer:
2 Stunden
Personen:
4.0000000
Zubereitung:
Dieses Rezept der Bacon Bombe ist zwar etwas aufwändig, aber es lohnt sich zu 100% Im Sommer kann man die Bombe wunderbar auf dem Grill zubereiten, im Winter machen wir sie im Backofen. Die Grundlage ist eine selbstgemachte Barbecuesauce, die ist ein absolutes muss. Für die Sauce werden alle zunächst die Orangen ausgepresst und der Saft wird in einen Topf gegossen. Zu dem Saft nun die restlichen Zutaten einrühren: Worcestersauce, Balsamico, Sojasauce, Weinbrand, Melasse, Knoblauchgranulat, Zimt, Tabasco, Paprikapulver und Tomatenmark. Den Topf auf mittlerer Stufe erwärmen und etwa 20 Minuten einkochen lassen. Dabei gelegentlich umrühren. Nun geht es los mit der Bombe: Hierfür 200g Bacon nebeneinander auf Alufolie verteilen. Scheibe an Scheibe. Einige Scheiben dabei netzartig einweben, sodass eine Art Gitter entsteht. Wer es sich einfacher machen möchte, legt einfach einige Scheiben des Bacons quer über die anderen. Wichtig ist nur, dass keine Freiräume entstehen. Die Baconmatte vorerst beiseitestellen und das Hackfleisch in eine Schüssel füllen. Mit 1 EL Senf, 1 TL Worcestersauce, Pfeffer, Salz, 1TL Paprikapulver und 1 gehackte Knoblauchzehe vermengen und durchkneten. Die Hackmasse auf die Baconmatte drücken und gleichmäßig verteilen. Die Ränder dabei auslassen. Nun zur Füllung: Den Käse in kleine Würfel schneiden oder reiben. 100g Bacon, sowie die rote Zwiebel würfeln und in etwas Fett anbraten. 1 EL der Barbecuesauce hinzugeben und braten bis der Bacon kross ist. Die Füllung in dünnen Streifen auf der Hackmasse verteilen. Auf die Füllung nachmals zwei EL Barbecuesauce gießen und nun vorsichtig die Bombe einrollen. Im vorgeheizten Backofen bei 150°C Ober-Unterhitze auf den Gitterrost legen. Die Oberseite mit Sauce bestreichen und 30 Minuten backen. Nach 30 Minuten die Rolle einmal wenden und die Unterseite bestreichen. Nochmals 30 Minuten backen. Um eine schöne krosse Kruste zu erhalten wird anschließend die Grillfunktion im Ofen eingeschaltet. Nochmals die Rolle von allen Seiten mit Sauce bepinseln und jeweils 5 Minuten bei voller Hitze von beiden Seiten kross werden lassen. Die Bombe anschließend in dicke Scheiben schneiden und sofort servieren. Dazu passt ein saftiger Krautsalat.
<

 

Bitte beachten Sie, dass „fettich.de“ keine Therapie-Verordnungen erteilt, sowie niemals fachlichen Rat durch einen Arzt ersetzen kann. Unsere Texte dienen nur zu Ihrer Information.