Rezepte und Informationen rund um echtes Essen und gutes Fett! Low-Carb, High Fat, Paleo, Primal.

Kategorie:
Suppen / Soßen
Zugriffe:
2164
Zutaten:
* 1-zwiebel * 250-ml-sahne-30-fett * 1-wirsingkohl * 200-g-roquefort-oder-gorgonzola * 4-el-haselnüsse * salz-pfeffer-und-muskatnuss * 3-4-el-schmalz-butterschmalz-oder-kokosfett-vco * 500-750-ml-fette-brühe * 500g-räucherlachs-oder-frischer-lachs *
Dauer:
30 Minuten
Arbeitszeit:
15 Minuten
Personen:
4.0000000
Zubereitung:
Den Wirsing waschen, die Mittelrippe entfernen und den Kohl in feine Streifen schneiden. Die Zwiebel schälen, fein hacken und im Schmalz anbraten. Den Wirsingkohl hinzufügen und ebenfalls andünsten. Nur soviel Brühe angießen, wie optisch nötig. Bei geschlossenem Deckel etwa 20 Minuten weich garen. Anschließend die Sahne und den Käse zufügen. Alles zusammen fein pürieren. Gegebenfalls mit 1 EL Balsamicoessig abschmecken. Die Haselnüsse ohne Fettzugabe in der Pfanne rösten, bis sie duften Suppe in Schalen verteilen. Den geräucherten Lachs in mundgerechte Stücke schneiden und in die Suppe legen. Dagegen soll frischer Lachs noch 10 Minuten in der Suppe durchgaren. Mit den gerösteten Haselnüssen bestreuen. Ergibt 4 Portionen. Nährwert pro Portion ca: 45g EW/ 71g F/ 8,3g KH/ 0,7 BE :: Die Haselnüsse können durch Walnüsse ersetzt werden, der Edelschimmelkäse durch geriebenem Sbrinz. Den Sbrinz aber nicht pürieren, sondern fein reiben und über die Suppe streuen. :: Paleokonforme Wirsingsuppe: Zwiebel, Wirsing (in Streifen) und 1 gewürfelte Pastinake oder Kartoffel in Schmalz oder Butterschmalz andünsten. Mit Brühe ablöschen. Gewürze, nach Gusto zufügen und 20 Minuten garen. 1 EL Kokosmus darin schmelzen lassen. Kokosmilch angießen und die Suppe pürieren. In vorgewärmte Suppentassen füllen. Stremellachs (Räucherlachs oder roh in Sushi-Qualität) und Nüsse (Hasel- oder hauchdünne Kokosnussstücke) in die sehr heiße Suppe legen und servieren. :: Diese Gewürze passen auch sehr gut zum Wirsing: Beifuss, Thymian, Muskatnuss, Muskatblüte, Kümmel, Rosmarin, Sambal Oelek, Curry, Kokos, Koriandergrün, Zitronengras, Majoran. Info: Alle Kohlsorten enthalten Goitrogene. Diese wirken sich ungünstig auf die Schilddrüse aus. Wenn Sie eine Schilddrüsenunterfunktion haben sollten sie auf Kreuzblütengewächse und Kohlsorten verzichten oder den Kohl zuvor kochen/blanchieren und zumindest das Kochwasser wegschütten. Kokosfett enthält keine fettlöslichen Vitamine (A,D,E und K), kein lebensnotwendiges Cholesterin, keine Omega-3-Fettsäuren und ist nicht besonders hitzestabil. In den Tropen hat Kokosöl seine Berechtigung, in der Nordhälfte der Erdkugel zählen andere evolutionäre Naturgesetze. Gesättigte Fettsäuren heißt das Zauberwort. Schmalz vom gesunden Weidetier enthält das ganze Spektrum aller benötigten Fettsäuren und gesundheitsfördernde Mikronährstoffe - und alles im richtigen Mix! Schmalz vom grassgefütterten Weiderind, Freilandschwein oder Weidelamm enthält das ganze Spektrum aller benötigten Fettsäuren & gesundheitsfördernden Mikronährstoffe - und alles im richtigen Mix, inclusive fettlöslicher Vitamine (A, D, E und K), lebensnotwendiges Cholesterin, bei ausgeglichener Omega-Bilanz von 2:1 (Omega-6 zu Omega-3-Fettsäuren). Zudem besonders hitzestabil. Sofern der Lachs aus Wildfang oder nachhaltiger Zucht stammt, liefert er ebenso nennenswerte Omega-3-Fettsäuren, nämlich etwa 2130 mg je 100g Lachs.

 

Bitte beachten Sie, dass „fettich.de“ keine Therapie-Verordnungen erteilt, sowie niemals fachlichen Rat durch einen Arzt ersetzen kann. Unsere Texte dienen nur zu Ihrer Information.