Rezepte und Informationen rund um echtes Essen und gutes Fett! Low-Carb, High Fat, Paleo, Primal.

Kategorie:
Suppen / Soßen
Zugriffe:
1107
Zutaten:
* meersalz-pfeffer * 1-frische-chilischote * 2-reife-mangos-flugware * 4-el-orangen-oder-zitronensaft * optional-1-el-honig-vollrohrzucker-ingwer-knoblauch-oder-gemahlene-koriandersamen *
Dauer:
15 Minuten
Zubereitung:
Ein leckeres Sößchen zu Salaten und Geflügel, oder zu Pfannkuchen, Eiscreme, Blinis, Crepes und Waffeln. Ruck-zuck gemacht: Mango schälen, Fruchtfleisch vom Kern abschneiden. Optional: Ingwer fein reiben und zugeben. 1 frische Chilischote (Habanero) entkernen und in schmale Ringe schneiden. Mango, Chili, Salz und Pfeffer pürieren. Das Mus aufkochen und 3 Minuten kochen lassen. Ggf. mit Honig abschmecken. Saucenreste kalt stellen und innerhalb von 3 Tagen aufessen. Tipp: Wird die heiße Sauce anschließend in sterile Einmachgläser eingekocht, ist sie nahezu unbegrenzt haltbar, mindestens aber bis zur nächsten Saison. Einkochzeit: 40 Minuten bei 90 Grad im Wasserbad oder Einkochautomaten (Anleitung im Einkoch-Wiki). Heiss abfüllen genügt nicht, da die Sauce keinen Einmachzucker enthält. Praktisch low-carb: Möglichst kleine Einmachgläser bis 50 ml Inhalt wählen.

 

Bitte beachten Sie, dass „fettich.de“ keine Therapie-Verordnungen erteilt, sowie niemals fachlichen Rat durch einen Arzt ersetzen kann. Unsere Texte dienen nur zu Ihrer Information.