Rezepte und Informationen rund um echtes Essen und gutes Fett! Low-Carb, High Fat, Paleo, Primal.

Kategorie:
Eier
Zugriffe:
4137
Zutaten:
* 1-kleine-zwiebel * 150-g-frühstücksspeck-in-würfeln * 8-10-eier * evtl-gehackte-petersilie * sowie-eine-beschichtete-pfanne * primal-50-100g-flüssige-butter * paleo-50-100g-flüssiger-gänseschmalz * primal-1-schuss-sahne * 100g-gekochte-kartoffeln-oder-steckrüben *
Dauer:
1 Stunde
Arbeitszeit:
15 Minuten
Personen:
2.0000000
Zubereitung:
Die spanische Tortilla ist im Grunde das gleiche wie die italienische Frittata. In Spanien bekommt man sie ohne Speck, aber uns schmeckt sie mit dem Speck besser. Tortilla oder Frittata wird als Hauptgericht oder als Tapa serviert. Das Gericht passt aber auch zur Partyplatte oder zum Picknick, denn es schmeckt warm als auch kalt. In Italien gibt man zur Grundmasse gern etwas Käse. Parmesan macht die Frittata beispielsweise schön würzig und Mozzarella gibt ihr einen vollmundigen Charakter. Auch Wurst und Schinken kann man darin verarbeiten. Oben im Foto wurden eine halbe Süßkartoffel, etwas Pfeffer und 10 Eier verwendet. Zuerst die rohen (!) Süß-Kartoffelwürfel mit dem Speck etwa 5 Minuten in 70-100 g Butter braten, die verquirlten Eier darüber gießen, den Deckel auflegen, Hitze ganz klein stellen und 30 Minuten warten. Schmeckt heiß und kalt. Wer keine Süßkartoffeln mag, nimmt gekochte Steckrüben oder Kartoffeln vom Vortag: 1-2 gekochte Pellkartoffeln (z.Bsp. vom Vortag) in kleine Würfel schneiden 10 zimmerwarme Eier verquirlen, optional 1 Schuss Sahne zufügen. Man kann auch die Hälfte vom Eiklar weglassen, denn die wichtigen Nährstoffe stecken im Eigelb. Das flüssige Fett (Butter, Butterschmalz oder Schmalz) -peu a peu- in die verquirlten Eier einrühren/unterschlagen. Speck und Zwiebelwürfel mit etwas Schmalz in einer beschichteten oder der guten Schmiedepfanne auf mittlerer Stufe anbraten. Die Kartoffelwürfel zufügen, eventuell mit Meersalz und Pfeffer würzen. Die "Eier-Sahne-Masse" darüber schütten. Den Deckel auf die Pfanne legen und 30 Minuten auf allerkleinster Stufe (!) durchgaren (denn wenns zu heiß wird, brennt alles an). Wer sich traut, kann die Tortilla vor dem Servieren umdrehen. Hilfreich ist ein übergroßer und ganz flacher Deckel. Aber Vorsicht, es könnte dabei heißes Fett aus der Pfanne laufen! Weitere Varianten: Lachstortilla, Käsetortilla, Schinkentortilla, Spargeltortilla, Shrimpstortilla, Thunfischtortilla (Thunfisch aus der Dose). Dafür dann aber den Speck weglassen, dafür frische Lachsstreifen oder Chamembert-streifen -oderoder- auf die Eier-Sahne-Masse legen, Deckel drauf, und 30-45 Minuten wie oben garen. Nährwert komplette Menge Tortilla (incl. Speckwürfel, 100g gek. Kartoffeln und 50g Butter) etwa: 114g EW/ 148g F/ 24g KH

 

Bitte beachten Sie, dass „fettich.de“ keine Therapie-Verordnungen erteilt, sowie niemals fachlichen Rat durch einen Arzt ersetzen kann. Unsere Texte dienen nur zu Ihrer Information.